Von der Idee der Uhr bis zur Schaffung des Unternehmens.

– Vom Traum zur Wirklichkeit –

Ich arbeitete in der Uhrenindustrie und war auf der Suche nach der Uhr meiner Träume.

Stil, Kühnheit und Karakter. Ich wollte eine Uhr in welcher ich mich wiedererkennen konnte.
Ein Taliswoman welcher das Leben, die Harmonie und Spiritualität abbildet.
Eine tic tac im Rythmus meines Frauen Daseins. Ich habe keine gefunden, welche mir entsprach. Ich musste sie also erfinden.
1995 habe ich die DELANCE Uhr kreiert, ein stiller Mentor, welcher die Frauen anregt ihr Schicksal in die Hände zu nehmen und sie stets auf ihrem Weg begleitet. Es war mir ein unwiderstehliches Bedürfnis, eine Mission zu erfüllen, für mich und für alle Frauen.

DELANCE-de

1994

Giselle Rufer, beschliesst die Uhr der Zeit für Frauen zu kreieren.

Carol Gygax zeichnet zu dem Themen: Leben – Harmonie – Spiritualität
Die Raute: Weiblichkeit, Leben, Fruchtbarkeit, Reichtum
Im Zenith bei 12 Uhr, eine Spirale: Wasser, Mond und Weiblichkeit.
Im Süden, bei 6 Uhr: der Stein steht für die Sonne, Feuer und männliche Energie.
Die Schleife der Unendlichkeit verbindet Mann und Frau für alle Ewigkeit.

1996

2. Mai « DELANCE » Gründung

Erste Teilnahme an der Baselworld

Giselle Rufer ist der erste weibliche Unternehmer, der von GENILEM für eine Begleitung während drei Jahren ausgewählt wurde.

Genilem, schweizerische Stiftung, welche Jungunternehmer unterstützt, unterstützt zum ersten Mal ein weibliches Jungunternehmen. Für Giselle Rufer, ist dies die Anerkennung für die Frauen.
www.genilem.swiss

Erster Internetauftritt von DELANCE: www.delance.com

Delance ist eine der ersten Schweizer Uhren-Marken im Internet.

DELANCE offeriert einen Preis am „Global Summit of Women.

Bei der Teilnahme am Sommet Mondial des Femmes, erhält der Preis Frau Abba Farhan aus Kuwait, eine kreative Weberin.

1997

DELANCE im internationalen Uhrenmuseum, La Chaux-de-Fonds

DELANCE wird im internationalen Museum der Uhrenmacher vorgestellt im Bereich “Shape Evolution”.
www.mih.ch

Erste Skelettuhr mit einem Uhrwerk Piguet

Delance präsentiert die erste Skelettuhr eines Artisten aus dem Vallée de Joux, ziseliert mit rosafarbenen Diamanen und mit einem Piguet Uhrwerk versehen.

La « Petite » DELANCE

La « Petite » DELANCE, ein leicht reduziertes Format, identisch mit dem Original. Sie wird an der Baselworld präsentiert.

Delance wird für den « Golden Award for Quality » prämiert.

DELANCE erhält den 10th Golden Award for Quality in New York.

DELANCE nimmt erstmals an der ‘Bahrain Jewellery Exhibition’ teil.

DELANCE nimmt erstmals an der ‘Bahrain Jewellery Exhibition’ teil.

Sharon Stone und DELANCE

Sharon Stone trägt ihre DELANCE bei Oprah Winfrey.

1999

DELANCE, Trophäe der « Working Woman » USA

DELANCE wird von ‘Working Woman’ ausgewählt, den acht kreativsten Unternehmerinnen in den USA einen Preis zu verleihen.

2000

DELANCE ist das erste weibliche Unternehmen welches den «Golden Idea Oscar » von IDEE-SUISSE verleiht.

Im Technopark Zürich, wird Giselle Rufer von IDEE-SUISSE der „Golden Idea Oscar 2000 verliehen.
Diese Auszeichnung wird DELANCE für die Originalität des Konzepts und das gesellschaftliche Engagement des Unternehmens verliehen.
www.idee-suisse.ch

2004

Delance und Shirin Ebadi, Nobelpreisträgerin

Im Namen der Schweizer Frauen, erhält Shirin Ebadi, Friedensnobelpreisträgerin 2003 eine DELANCE.

Giselle Rufer wird vom Global Women Inventors and Innovators Network geehrt

Giselle Rufer erhält in Singapur den « Recognition Award » von GWIIN (Global Women Inventors and Innovators Network), einer Organisation, welche die weiblichen Erfinder belohnt.
www.gwiin.com

2006

Delance am Festival du Film Français d’Helvétie

DELANCE, zum ersten Mal am FFFH in Biel, überreicht eine Delance an Zabou Breitmann, Charlotte Masini, Medeea Marinescu, Claire Simon, Camille Varenne, Danièle Thompson, Edna Epelbaum.
www.fffh.ch

Giselle Rufer zur Frau des Jahres vom l’American Biographical Institute gewählt.

Das “American Biographical Institute” verleiht Giselle Rufer von Delance die 2005 die “Woman of the Year” Medaille für ihren sozialen Beitrag und professionellen Erfolg.

2008

Preis Femme Entrepreneur

Giselle Rufer erhält den Preis « Femme Entrepreneur 2008 » in Genf durch den Club der Unternehmerfrauen.
www.femmes-entrepreneurs.ch

– Die Zeit ist weiblich –